Erfurts neue Mitte

Im Herzen von Erfurt finden Sie einen der modernsten Stadtteile der Landeshauptstadt: das Brühl. Zahlreiche restaurierte und neugebaute Gebäude prägen das Stadtteilbild und bieten direkt hinter dem Erfurter Dom viel Raum zum Leben, Arbeiten und Ideen verwirklichen.

Seit Mitte der neunziger Jahre entwickelt sich das Brühl zu einem zukunftsfähigen und lebenswerten Standort. Wo sich früher eine rund 23 Hektar große Industriebrache befand, zeigt sich heute eine stilvolle und moderne Stadtarchitektur. Eine beispielhafte Entwicklung vollzog sich und eine neue Infrastruktur, Grünflächen sowie eine Mischung von Gewerbe, Dienstleistungen, Kultur und Wohnen entstanden.

Lage


Die zentrale Lage und eine modernste Verkehrsinfrastruktur machen Thüringen zur schnellen Mitte Deutschlands. Mit der Fertigstellung des neuen ICE-Knotens im Jahr 2017 verkürzen sich die Reisezeiten von Berlin, München, Frankfurt und Dresden auf durchschnittlich 2 Stunden. Erfurt ist dann für Besucher, Geschäftsreisende und Teilnehmer von Tagungen und Kongressen noch schneller erreichbar. Ein weiterer Vorteil für den Stadtteil Brühl, denn das Brühl liegt in der Innenstadt von Erfurt und verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung zur Altstadt, zur Messe, zu den Autobahnen und zum Flughafen. ÖPNV ist vorhanden.

Flächen

Freie Gewerbeflächen und Büroräume

Der Stadtteil Brühl umfasst eine Gesamtfläche von 23 Hektar. Im südwestlichen Teil des Brühls sind noch Flächen frei und ideal für Investitionen: Moderne Wohnformen oder Ansiedlungen von Gewerbe und Dienstleistern sind möglich. Etwa 1 Hektar ist hierfür noch frei. Das größte zusammenhängende Grundstück ist rund 0,4 Hektar groß.

Neue Perspektiven nutzen - Ihre Vorteile als Investor:
  • zentrale Lage in der Innenstadt
  • günstige Verkehrsanbindung
  • hochwertige Tagungs- und Kongressinfrastruktur
  • viel Entfaltungspotenzial für Investoren
  • neu entstandener Standort mit modernem Flair
Preisträger hochbaulicher Realisierungswettbewerb

2016

Das Wettbewerbsgebiet (PDF-Datei, 104 KB) umfasst insgesamt 1,9 ha und ist für eine Wohnbebauung vorgesehen. Es befindet sich innerhalb des sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes BRV 493 Brühl-Süd Erfurt.

Wettbewerbsgebiet 1

Auslober: Sparkasse Mittelthüringen

1. Preis: Schettler Architekten, Weimar (PDF-Datei, 7,6 MB)

Dr. Ing. Anke Schettler
Mitwirkende: Dipl.-Ing. Ulrike Kraska, Architektin; Dipl.-Ing. Martin Zander, Architekt; Dipl.-Ing. Heike Apel; Visualisierung: buero4, Dresden

2. Preis: VITAMINOFFICE Architekten BDA, Erfurt (PDF-Datei, 2,8 MB)

Dipl.-Ing. Markus Bastam, Dipl.-Ing. Sven Enenkel
Mitwirkende: Claudia Schilling; Cordula Wengemuth, Wengemuth Landschaftsarchitektur

3. Preis: hks Architekten Hestermann Rommel GmbH & Co. KG, Erfurt (PDF-Datei, 16 MB)

Prof. U. Hestermann
Mitwirkende: Dip.-Ing. Tilmann Jarmer; Dipl.-Ing. Manuel Armor; Christian Haberkorn; Dipl.-Ing. Helge Leutloff (Brandschutz)

Auslober: Auslober: IMO BAU GmbH

1. Preis: TRU Architekten Part mbH, Berlin (PDF-Datei, 17 MB)

Dipl.-Ing. Sandra Töpfer, Dipl.-Ing. Henning von Wedemeyer
Mitwirkende: Dipl.-Ing. Katrin Wünsche; Philipp Rösner, Holzwarth Landschaftsarchitektur

3. Preis: Osterwold°Schmidt EXP!ANDER Architekten BDA, Weimar (PDF-Datei, 10 MB)

Dipl.-Ing. Sandra Töpfer, Dipl.-Ing. Henning von Wedemeyer
Mitwirkende: Dipl.-Ing. Katrin Wünsche; Philipp Rösner, Holzwarth Landschaftsarchitektur

Auslober: Anhöck & Kellner Massivhaus GmbH

1. Preis: Thillmann Architekten, Koblenz (PDF-Datei, 3,3 MB)

Dipl.-Ing. Michael Thillmann
Mitwirkende: Dipl.-Ing. Fabian Thillmann, Dipl.-Ing. Hagen Brandt

2. Preis: Henchion Reuter Architekten, Berlin (PDF-Datei, 19 MB)

Dipl.-Ing. Klaus Reuter
Mitwirkende: Vincenzo Arduino; Rehwaldt Landschaftsarchitekten Dresden; Achim Sattler, EiSat GmbH, Berlin

3. Preis: Gewers & Pudewill GmbH, Berlin (PDF-Datei, 9 MB)

Dipl.-Ing. Georg Gewers, Dipl.-Ing. Henry Pudewill
Mitwirkende: Philipp Winter, Nikos Athanasiadis, Janina Cornelius, Rosa Ana Lòpez Jueguen

Auslober: HK Immobilienmanufaktur GmbH

1. Preis: Adobe Architekten + Ingenieure GmbH, Erfurt (PDF-Datei, 12,3 MB)

Matthias Schodlok
Mitwirkende: Thomas Schmidt, Phillip Geist; Reinhold Wurst, darstellungsart., Studio für hochwertige Visualisierungen

2. Preis: Haus mit Zukunft Architekten, Erfurt (PDF-Datei, 19,4 MB)

Thomas Weiß, Christian Kaiser
Mitwirkende: Marc Ducht, Giorgi Jvarsheishvili

Leben

Im Brühl lässt es sich verweilen und gleichzeitig Kultur erleben: das Theater lädt zu Premieren und bekannten Stücken ein, grüne Oasen wie der Park "Brühler Garten" oder die begrünten Treppen am kleinen Kanal, der am Theater entlang fließt, lassen den Alltagsstress vergessen. Und für kulinarische Genüsse ist auch gesorgt.

LEG-Service

Als Wirtschaftsfördergesellschaft bietet die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) Investoren einen kostenfreien Rundum-Service an:

  • Standortauswahl
  • Flächen- und Immobiliensuche
  • Kontakte zu Kooperationspartnern, Forschung und Netzwerken
  • Übernahme von Behördenmanagement
  • Erarbeitung maßgeschneiderter Förderpakete
Erfurt-Brühl e.V.

Der Erfurt-Brühl e.V. gibt einem Stadtteil neue Impulse

Für das Areal zwischen Domberg und Gothaer Platz hat sich im Sommer 2007 ein Stadtteilverein gegründet. Ziel des Erfurt-Brühl e.V. ist es, das aufstrebende Gebiet in seiner Entwicklung zu fördern, Synergien zwischen den Akteuren im Brühl zu nutzen und gemeinsame Aktionen zu starten.

Im Vorstand des Erfurt-Brühl e.V. sind Institutionen und Unternehmen vertreten, die bereits heute als "Leuchttürme" im Viertel fungieren. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Stefan A. Beck (Vorsitzender), Silvia Germann, Frank Krätzschmar, Martin H. Kühn, Boris Weikert, Geschäftsführer: Holger Lehmann.

Kontakt Erfurt-Brühl e.V.

c/o MIA Miteinander - Inklusiv - Anders
Brühler Straße 39, 99084 Erfurt
Tel.: 0361 51159 314, Fax: 0361 51159 310